Wir suchen ähnlich gesinnte, frei denkende, verschieden talentierte und motivierte Menschen.

Seit September 2019 befinden wir uns in der Gruppenfindungsphase. Derzeit (Stand August 2020) besteht die "Kerngruppe" aus zwei Kindern und sieben Erwachsenen. (in Enge wohnend) Weitere Menschen aus dem näheren Umkreis zählen sich zu den Unterstützern. (es folgen bald ausführlichere Beschreibungen)

Folgende Thementage / Seminare haben wir bisher durchgeführt:

  • Gemeinschaftsbildung mit Eva Stützel (7 Linden)

  • Visionen und Ziele

  • Entscheidungsmöglichkeiten / Konfliktumgang

  • Rechtsform und Struktur

  • Solidarische Landwirtschaft

  • 5G

  • Weltanschauungen

  • Dragon Dreaming

  • Tierhaltung

  • Biografieabende

Wir stellen uns eine Gruppengröße von 10-20 Menschen vor. In unserem generationenübergreifenden Projekt sind Menschen jeden Alters willkommen. Du solltest ähnliche Werte wie wir vertreten und unsere Vision teilen können.

Dennoch sind eigene Vorstellungen sehr erwünscht. Schön wäre es, wenn du eigeninitiativ und wirtschaftlich selbstorganisiert bist, oder mit Hilfe des Projektes deine eigene wirtschaftliche Grundlage schaffen könntest. Dabei sind aufgrund des Geländes gärtnerische Betätigungsfelder naheliegend; die Ausweitung auf andere Gebiete ist jedoch auch sehr gut möglich. Gemeinsame Ökonomie und mehr Tauschlogikfreiheit können wir uns vorstellen. Es sind anfänglich keine einkommenssichernden Stellen vorhanden, die besetzt werden können; mit Ausnahme des Aufbaus der ökologischen Landwirtschaft die wir gern auch finanziell unterstützen wollen.

Neben Menschen, die mit uns zusammen auf dem Hof leben möchten, freuen wir uns auch über Menschen die im Umfeld leben / sich ansiedeln und im Netzwerk mitwirken möchten.